Healthy Eating: Sojafleisch – richtig lecker zubereiten

Wie man Fleisch zubereitet, haben die meisten von uns zu Hause gelernt. An Soja trauen sich viele nicht heran, weil sie einfach nicht wissen, wie es geht. Aber auch die Zubereitung von Soja ist gar nicht schwer. Selbst wenn Du nicht vegetarisch lebst, kann Soja eine leckere und günstige Alternative darstellen und ein wenig Abwechslung auf Deinen Teller bringen.

Und gesund ist es auch noch. Sojafleisch wird aus entfettetem Sojamehl hergestellt. Es enthält viele wertvolle Inhaltsstoffe, vor allem Vitamine und Folsäure, sowie pflanzliches Eiweiß mit allen essentiellen Aminosäuren. Zudem sind neben Mineralstoffen wie Kalzium, Magnesium und Lezithin auch Isoflavone, Ballaststoffe und Spurenelemente sowie mehrfach ungesättigte Fettsäuren enthalten. Heute zeige ich Dir, wie Du Dir

Schritt für Schritt Sojafleisch zubereiten kannst

Dafür brauchst Du:

  • Sojafleisch (ich kaufe es immer im Asia-Markt, gibt es aber auch in jedem Reformhaus und mittlerweile auch in gutsortierten Supermärkten),
  • Öl,
  • etwas Sojasauce und
  • Gewürze deiner Wahl.

sojafleisch_zubereitung-zutaten

1: Soja einweichen:
Übergieße das Sojafleisch mit kochendem Wasser und lasse es ca. 5 Minuten einweichen, bis es genug Wasser gezogen hat. Zwischendurch mal umrühren, damit sich alle Stücke vollsaugen.

sojafleisch_zubereitung-1

2: Wasser abgießen, kalt abspülen und ausdrücken
Nachdem Du das Wasser abgegossen hast, spül nochmal mit kalten Wasser nach. Das hat den Vorteil, dass Du Dir gleich nicht die Finger verbrennst. Denn jetzt drückst Du das Wasser einfach mit Deiner Hand wieder aus dem Soja heraus.

sojafleisch_zubereitung-2

3: Anbraten
Nun das Sojafleisch in einer Pfanne scharf anbraten, bis es von außen braun und knusprig ist. Sei dabei nicht zu sparsam mit dem Öl, da das Soja im Gegensatz zu Fleisch kein/kaum Eigenfett mitbringt.

sojafleisch_zubereitung-3

4: Ablöschen und würzen
Jetzt noch das Ganze mit einem guten Schuss Sojasauce ablöschen. Dadurch werden die Stücke von innen etwas „saftiger“ und nehmen ein schönes Aroma an. Dann kannst Du nach Belieben würzen.

sojafleisch_zubereitung-4

Welche Gewürze Du verwendest hängt ganz von Deinen Vorlieben und der weiteren Verwendung des Sojas ab. Mein Favorit ist im Moment dieses Grillgewürz. Auch hier gilt, sei nicht zu sparsam, da das Sojafleisch relativ geschmacksneutral ist.

sojafleisch_zubereitung-5

5: Yummy!
Das war’s auch schon. Was Du jetzt mit dem Sojafleisch anstellst, bleibt ganz Dir überlassen. Vielleicht machst Du noch eine leckere Sauce dazu, gibst Sie auf Deinen Salat, genießt sie einfach pur oder (so wie ich diesmal) in einem veganen Döner?

serviervorschlag
Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Guten Appetit!

stay stoked and hang loose

Advertisements

Ein Gedanke zu “Healthy Eating: Sojafleisch – richtig lecker zubereiten

  1. Pingback: Healthy eating: Chili con Curry | wavehuntress

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s